Unsere Ehrenmitglieder  

 

 

 Geehrte und Gratulanten bei den „Hundlern" (v.l.) : Siegfried Hutterer, Adolf Deml, Herbert Winklhofer, Johann Beck, Rudolf Gubisch,    Walter Huber, Erwin Schramm, Johann Witka und Franz Wittmann 

Foto:A. Ortmeier (5.Januar 2008)

 

 

 

 

 

Ortsgruppe des Schäferhundevereins ehrt Gründungsmitglieder
Anerkennung für langjähriges Engagement von Anfang an - Harald Pilsl rückt als Beisitzer indie Vorstandschaft nach Bad Griesbach.
Ehrungen haben den Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Bad Griesbach im Verein für Deutsche Schäferhunde gebildet.
Die Auszeichnungen galten vor allem fünf Männern der ersten Stunde für deren langjährigen Einsatz. 1965 war die Eintragung und Anerkennung im Dachverbanderfolgt.
In seinem Jahresbericht sprach der Vorsitzende Herbert Winklhofer von einemereignisreichen Jahr, in dem die Hundeführer der Ortsgruppe insgesamt 55mal zuPrüfungen auf regionaler und überregionaler Ebene an den Start gegangen seien.Dies sei als Verdienst der Ausbildungswarte Alfred Reimann und Renate Hofbauerzu werten.
Schulungen für Schutzdiensthelfer und Seminare für Fährtenarbeit wurden laut Winklhofer ebenso abgehalten wie ein Ausstellungstraining. Dergleichen sei fürdie neue Saison wieder geplant, ebenso ein Erziehungskurs, der seit längerer Zeit erfolgreich von Monika Kurth geleitet werde.
Vereinszuchtwart Rudolf Gubisch berichtete von Erfolgen auf Schauen undKörungen sowie vom züchterischen Geschehen. Der detaillierte Kassenbericht von Brigitte Grzecznowski fand den Beifall der Mitglieder. Den vakanten Platz des Beisitzers in der Vorstandschaft erhielt einstimmig Harald Pilsl zugesprochen.
Die Vereinsmeisterschaft konnte im abgelaufenen Jahr nur für die Fährtenhundevergeben werden.
Den Titel sicherte sich hier Herbert Winklhofer vor der stellvertretendenVorsitzenden Annemarie Ortmeier.
Eine Ehrung für zehn Jahre Amtsausübung in der Ortsgruppe und im Hauptvereinerfuhr unter großem Applaus Zuchtwart Rudolf Gubisch. Als Glanzlicht der Versammlung stellte der Vorsitzende die anwesenden Gründungsmitglieder Johann Beck, Walter Huber, Siegfried Hutterer, Johann Witka und Franz Wittmann vor,denen er als Zeichen der Anerkennung unter dem Beifall der Versammlung die Ehrenmitgliedschaft der Ortsgruppe verlieh.
Auch Adolf Deml wurde als langjähriger Funktionär in zahlreichen Ämtern mit der Ehrenmitgliedschaft bedacht.
Als Überraschungsgast konnte Erwin Schramm, ein langjähriges Mitglied früherer Jahre, begrüßt werden. Die neuen Ehrenmitglieder zeigten sich sehr erfreut überdie Auszeichnungen. Sie bereicherten das harmonische Vereinstreffen mitzahlreichen Anekdoten aus der Anfangszeit des Schäferhundevereins.
- red

 
 

 

 

695034